Název skladby
    
Interpret, skladatel
    
Část textu písně
    

Texty písní:
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z ...

Interpreti:
A B C D E F G H
I J K L M N O P
Q R S T U V W X
Y Z ...



Nezařazeno - ostatní texty písní [-] Transpozice [+]   Tisk textu     


German Waltz Medley- valčík

Nezařazeno - ostatní texty písní



In Munchen steht ein Hofbreuhaus,
eins, zwei, g'suffa! 
Da leuftso manchesFesschen aus,
eins, zwei, g'suffa! 
Da hat so mancherbrave Mann,
eins,zwei, g'suffa! 
Gezeigt,was er so vertragen kann, 
Schon fruh am Morgen fing er an.
Und spet am Abendkam er heraus 
So schon ist's imHofbreuhaus  

Wenn der Frühling hold erblüht  
Und der Sommer heiß erglüht,  
Wandern wir mit jung und alt  
Durch den frischen, grünen Wald.  
Klingt der Lerche süßer Schall  
Durch die Lüfte überall,  
Ist die Sehnsucht neu erwacht,  
Weil die Welt uns so glücklich macht.  

[: Den Schnee, Schneewalzer  
   Tanzen wir zu zwein,  
   Du und ich ganz allein.  
   Den Schnee, Schneewalzer  
   Tanzt die ganze Welt,  
   Denn das ist der Walzer,  
   Der alle in Stimmung hält. :]

O du liebe Augustin,
Augustin,Augustin,
O du liebe Augustin,alles ist hin. 
Geld ist weg,madel hin,
Rock ist hin,Gut ist hin
O du liebe Augustin,alles ist hin